Probleme beim Notenlesen


Marian bezeichnet in einem Stück eine Note mit dem richtigen Namen. Wenige Takte später ist er nicht in der Lage die gleiche Note wiederzuerkennen.

In unserer Arbeitsgruppe wollen wir Fehlerquellen beim Notenlesen erkennen, die Vorgänge beim Notenlesen von verschiedensten Blickwinkeln aus untersuchen.
Neben einer Bestandsaufnahme, Diskussion und Erprobung der in der Fachliteratur dargestellten Lösungsansätze und der von uns selbst im Unterricht angewandten Methoden, wollen wir neue, auch unorthodoxe Lösungsansätze ausprobieren. So ist z.B. die Zusammenarbeit mit einer Ergotherapeutin geplant.

Ansprechpartner:

Friedemann Dipper
Tel.: 0231/5680598
Mail:dipper@arbeitskreis-klavierpaedagogik.de